Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/studentinekatharina

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Probefahrt heute

Hallo da draußen,

Ist das heute nicht ein wunderschöner Herbsttag? Die Sonne scheint, es regnet nicht, es ist schön warm und angenehm draußen. Zum Glück habe ich heute einen freien Tage und kann den Tag für mich nutzen. Das heißt, ich esse jetzt mein leckeres Frühstück und gehe dann Spazieren. Ich habe vor, mir einen sehr schönen und langen Spaziergang zu machen. Ich bin jemand, der sehr gerne draußen im Freien ist. Auch im Winter, bzw. auch bei schlechtem Wetter. Aber bei so einem Wetter ist es doch einfach ein Geschenk, draußen zu sein. Den leichten Wind und die Sonne auf seiner Haut zu spüren. Ist das nicht ein tolles Ding? Ich liebe es jedenfalls, draußen zu sein. Ich liebe es über alles!

Aber ich hatte versprochen, Euch von meinem schönen Hobby zu erzählen. Ich habe nach der Renovierung meiner jetzigen Wohnung meine Leidenschaft für alte Möbelstücke entdeckt. Bzw. die Leidenschaft dafür, sie zu restaurieren. Es fing damit an, dass ich auf ein Mal ganz viele Sachen für die Wohnung gebraucht habe. Dann habe ich im Internet nach gebrauchten Möbeln gesucht. Ihr kennt es sicherlich, da lassen sich immer sehr schöne Sachen finden. Sehr sehr schöne sogar. Ich habe mir zum Beispiel einen Schaukelstuhl aus Holz für 10 Euro gekauft. Und ich muss sagen, 10 Euro waren bei dem schönen Stuhl echt ein Schnäppchenpreis. Ich habe den Stuhl also gekauft und habe ihn zu Hause aufgestellt. Ich habe dann aber gesehen, dass er nicht zu meiner restlichen Einrichtung passt. Und habe ihn weiß lackiert. Und so entdeckte ihn, dass es mir total viel Spaß macht, mit den Händen zu arbeiten.

Ich muss für heute Schluss machen, denn ich habe bei Ebay Kleinanzeigen einen schicken VW Gebrauchtwagen gefunden und möchte damit heute Probe fahren.

Nächstes Mal kann ich euch erzählen, wie die Probefahrt gewesen ist.

Viele liebe Grüße an euch alle und bis bald,

eure Katharina

29.9.11 12:55


Werbung


Versäumtes nachholen

Hallo liebe Freunde,

Hier bin es wieder, eure Ekatharina. Ich habe es eigentlich beim letzten Mal versäumt, Euch mehr von mir zu erzählen. Also werde ich es heute nachholen.

Ich bin 35 Jahre alt. Komme, wie schon erzählt aus Magdeburg. Ich kam wegen der Uni aber auch aus beruflichen Gründen nach Dortmund. Ich habe hier einen total schicken Job in einer Anwaltskanzlei bekommen und da der Job für mich echt eine ganz gute Chance war, beruflich aufzusteigen, habe ich den sofort und mit Freude angenommen. Und bisher gab es kaum Tage, wo ich meine Entscheidung bereut habe. Ich habe manchmal ein Paar schwierige Tagen mit meiner Chefin. Aber dann ist meistens wieder Ruhe. Ich denke, die Frau hat immer Schwierigkeiten mit der Plannung. Also, ich meine, sie verteilt Aufgaben, ohne zu bedenken, wie schnell sie zu bewältigen sind. Dann holt sie sich nie Feedback, wie es bei einem so läuft. Und ist irgendwann total überrascht, dass man in den wenigen Stunden, die man für eine Aufgabe bekommen hat, nicht alles erledigt hat. Und dann ist sie total schlecht gelaunt. Wenn man versucht, ihr zu erklrären, woran es liegt und warum man nich alles geschafft hat, hört sie erst recht nicht hin. Und dabei hat man nicht alles geschafft, einfach, weil die Planung nicht stimmte und man viel zu viel Arbeit für die kurze Zeit, die man hat, bekommen hat... aber das sind Sachen, die sich mit der Zeit hoffentlich wieder geben. Oder auch nicht. Aber ich bin insgesamt sehr gelassen. Denn ich habe andere Sachen, die mir Freude bereiten und wo ich abschalten kann. Ich restauriere zum Beispiel wahnsinnig gerne alte Möbeln, gehe Wandern, schwimme... und das schafft einen guten Ausgleich zur Arbeit. Und dann ist man einfach entspannter

Nächtes Mal erzähle ich euch von meinem schönen Hobby.

Bis bald

 

20.9.11 10:09


Langsam aber sicher

Hallo liebe Welt,

Seit heute gehöre ich zu Euch Blogger. Ich bin sehr stolz und froh, dass ich meinen eigenen Blog nun endlich angemeldet habe. Blog lese ich schon seit einer Ewigkeit. Und fast so lange habe ich schon überlegt, einen eigenen Blog zu starten. Aber dann wiederum habe ich häufig gedacht: Ach, was hast du der Welt schon mitzuteilen. Aber meine Bedenken habe ich nun bei Seite gelegt und den Blog angemeldet.

Sollte ich mich erstmal vorstellen? Vielleicht ist es das Beste, um halt das Eis zu brechen Ich bin die Ekatharina, komme ursprünglich aus Magdeburg und wohne nun seit 5 Monaten in Dortmund. Ich bin wegen der Uni hergezogen und langsam aber sicher fühle ich mich hier schon heimisch. Ich habe eine schöne Wohnung in einem schönen Stadtbezirk. Meine Wohnung ist schon fast vollständig eingerichtet und ich kann schon sagen, dass ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden bin. Ich habe alle, oder fast alle Ideen, die ich für die Wohnung hatte, verwirklichen können. Und ich muss sagen, alles, was ich in der Wohnung gemacht habe, ist mir auch sehr sehr gut gelungen. Ich habe zum Beispiel die Wände und Decke gestrichen, und das in schönen angenehmen Farben. Dann habe ich noch die alten Teppiche rausgenommen. Ich habe dann die Fußböden ganz anders gemacht. Ich habe mir nämlich eine Maschine ausgeliehen und habe die Böden damit abgeschliffen. Dann habe ich das Parkett neu lackiert, in Rot. Und nun siehr meine Wohnung sehr sehr stylisch aus: mit den weißen Wänden und den Roten Dielen. Es ist echt ein Schmuckstück geworden. Und bei der Möbelwahl war ich noch kreativer. Aber davon erzähle ich euch ein anderes Mal.

7.9.11 10:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung